Englisch Deutsch

Benefiz-Auktion und andere Aktionen

Beachten Sie bitte die drei Benefiz-Aktionen.

Mercedes-Benz “Mannheim” als Benefiz-Auktion

Als Hauptattraktion der diesjährigen Classic-Gala in Schwetzingen wird vom 3.-5. September ein außergewöhnlich gut erhaltener Mercedes-Benz 12/55 PS Typ 300 “Mannheim” aus 1927 für einen guten Zweck versteigert. Der “Mannheim” gilt als “Scheunenfund des Jahrzehnts” und wird erstmals öffentlich auf dem Markt angeboten. Es handelt sich womöglich um den weltweit letzten “Mannheim” der in unberührtem Originalzustand ist. 85% des Verkaufserlöses werden unmittelbar für die Krebsbehandlung einer Angehörigen des Verkäufers eingesetzt. Die weiteren 15% werden an den gemeinnützigen Verein Brustkrebs Deutschland für ein Soforthilfeprojekt zur psychologischen Unterstützung von an Brustkrebs erkrankten Patientinnen gespendet.

Die Auktion beginnt am Freitag, 3.9.2021 auf www.mycarmunity.de und am Sonntag, 5.9.2021 um 11 Uhr wird der "Mannheim" am Stand E6 durch Joh. Hübner präsentiert.

MyCamunity: Als Konsequenz aus der Corona-Pandemie, geht dieses Auktionshaus einen hybriden Weg, indem es seine Auktionen digital über eine hoch transparente und speziell gesicherte Auktionsseite abwickelt. Ausgewählte Fahrzeuge werden jedoch bei besonderen Veranstaltungen Live präsentiert, wobei die Gebote digital angenommen werden.

Transparenz und Sicherheit stehen bei MyCarmunity im Vordergrund. Hierbei werden die Funktionen eines Onlineforums mit denen eines Auktionshauses kombiniert. Jeder Interessent kann über die Kommentarfunktion der jeweiligen Auktion seine Fragen stellen und bei Interesse direkt einen Besichtigungstermin vereinbaren. Den Fairness-Gedanken nimmt MyCarmunity sehr ernst. MyCarmunity nimmt ausschließlich ein Aufgeld von 5,95% vom Höchstbietenden, welches bei 6.000,-€ gedeckelt ist. Die Registrierung auf der Plattform ist kostenlos und unverbindlich.

Spendenaktion für die Betroffenen der Flutkatastrophe

Der Ahr-Automobilclub 1924 und das Zylinderhaus in Bernkastel-Kues haben beide die Flutkatastrophe direkt miterlebt und sammeln Spenden für die Betroffenen - der AAC bringt auch einen Flutopfer-Oldtimer mit, um sein Anliegen zu unterstützen.

Bitte unterstützen Sie diese Aktionen.

 

 
Oldtimerspendenaktion
... für Menschen mit Behinderung der Lebenshilfe Gießen e.V.

Im Jahr 1995 gründete Reinhard Schade unsere Oldtimerspendenaktion. Seit vielen Jahren können Oldtimerfans attraktive Klassiker gewinnen. Machen Sie mit, schon 5 Euro helfen. Über 140 Old- und Youngtimer fanden seit dem glückliche neue Besitzer.

Alle attraktiven Klassiker und viele weitere Sachpreise werden uns in jedem Jahr gespendet.

Zahlreiche Projekte wurden realisiert, unter anderem die Sanierung unseres Biolandhofs, zwölf neue Arbeitsplätze sind dort entstanden. Zwei neue Wohnstätten für Menschen mit geistiger Behinderung wurden gebaut. Der Erlös floss in die Einrichtung und Erweiterung der integrativen Sophie-Scholl-Schule, dort lernen behinderte und nicht behinderte Kinder gemeinsam bis zur 10. Klasse. Außerdem entstand unsere neue Reha-Werkstatt für Menschen mit psychischer Erkrankung.

Zu verdanken ist dieser Erfolg den Spendern der Fahrzeuge und den zahlreichen Teilnehmern, von denen viele schon seit Jahren für die gute Sache mit dabei sind. Auch großes Engagement vieler Unternehmen, Firmen und Betriebe trägt unverzichtbar zum Gelingen der Spendenaktion bei.

Wenn auch Sie uns unterstützen möchten – mit Ihrer Teilnahme, einer Fahrzeug- oder Sachspende, einem Link auf Ihrer Website oder mit der Publizierung unserer Aktion: Bitte melden Sie sich bei Reinhard Schade unter 0160-7059039. Viele Infos erhalten Sie auch unter www.oldtimerspendenaktion.de.